Luna gerät auf Abwege

Heute gehe ich im Wald spazieren. Aber irgendwann kann ich den Trampelpfad nicht mehr finden, auf dem ich die ganze Zeit gelaufen bin. Also gehe ich einfach weiter quer Feld ein. Nach ein paar Minuten komme ich auf einen versteckten Spielplatz zu. Es ist keine Menschenseele in Sicht. Und von Aufregung werde ich immer ziemlich schnell geil. Also entschließe ich mich dazu mich erstmal ein bisschen an der frischen Luft selbst zu verwöhnen. Ich strippe erstmal unter freiem Himmel und setze mich dann auf meine mitgebrachte Decke und fange an mich zu streicheln. Meine Nippel werden ganz hart als eine kühle Brise über meinen Körper streicht und ich bekomme eine leichte Gänsehaut. Meine Muschi ist schon ganz feucht als ich mit den Fingern zwischen meine Schamlippen fahre und ich beginne meinen Kitzler zu rubbeln. Meine Anspannung lässt endlich nach und ich denke nur an an die Stimulation meiner Gelüste! Es dauert überhaupt nicht lange bis ich den altbekannten Schauer über meinen Rücken laufen spüre und mit einem heftigen Ruck die Beine zusammen schlage, weil ich einen super intensiven Orgasmus bekomme! Jetzt kann ich entspannt den Weg zurück suchen… Viel Spaß 🙂



Ähnliche Fetische


Andere Pornofilme

Teens
Blondinen
Anal
Geiler Arsch
Blasen
Große Titten
POV